Tragehilfen

Babys sind Traglinge. Sie können nicht, wie viele Tierkinder, kurz nach Ihrer Geburt bereits stehen und gehen, sondern sind auf das Getragenwerden durch die Eltern angewiesen. Gerade diese Tragephase ist eine wunderbare Zeit, um eine stabile Bindung vertrauensvoll aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Ein Tragetuch oder eine Babytrage bieten Ihrem Baby ganz besonders viel Nähe und vermitteln das elementare Gefühl der Geborgenheit, das Ihr Schatz benötigt, um gesund und zufrieden wachsen zu können. Egal ob zu Hause oder beim Spazierengehen, Babytragen sind sehr praktisch. Mama oder Papa tragen das Baby mithilfe eines Gurtsystems oder eines Tuches ganz nah bei sich und haben dabei beide Hände frei. Wer ein unruhiges Baby hat, das sich nur ungern ablegen lässt, weiß die Vorzüge einer Tragehilfe bestimmt sehr schnell zu schätzen. weiter...


Produkte

Die wichtigsten Eigenschaften einer Tragehilfe

Nähe zu den Eltern zählt zu den wichtigsten Grundbedürfnissen eines Säuglings, der nach Schutz und Geborgenheit sucht. Mit einer Babytrage können Sie diesem Bedürfnis für beide Seiten komfortabel nachkommen. Die Babytragen sind so konzipiert, dass zum Einen die Kinder in optimaler Körperhaltung gelagert werden und zum Anderen auch Ihr Rücken beim Tragen entlastet wird. Bei den Tragetüchern werden diese Effekte durch spezielle Bindetechniken erreicht. Solange das Baby noch so klein ist, dass es sein Köpfchen nicht selbst halten kann, ist eine Babytrage optimal. Diese verfügt über eine variabel einstellbare Nacken- und Kopfstütze und sorgt so für den nötigen Halt des kleinen Kopfes. Durch den integrierten Sitzverkleinerer und die individuell verstellbaren Sitzstege passt sich die Trage dem Entwicklungsstand der Kleinen an. Darüber hinaus sind die Stege für die gesunde Anhock-Spreizstellung zuständig, die die Säuglinge gern einnehmen, wenn sie hochgehoben werden. Dabei ist es wichtig, dass die Knie höher als das Hinterteilchen sind und dabei mindestens die Höhe des Bauchnabels erreichen. Ein Lagern des Babys in dieser Position ist besonders für die Hüftgelenksentwicklung optimal. Außerdem ist es in ersten Monaten weiterhin wichtig, die natürliche Rückenrundung zu unterstützen. Dabei sollte Ihr Baby nicht in der Babytrage zusammengesackt sitzen. Neugeborene sollten ausschließlich mit der Vorderseite ihres Körpers in Richtung des Erwachsenen getragen werden.
 

Varianten

Es gibt viele verschiedene Arten und Möglichkeiten ein Baby zu tragen. Eine Variante ist das Tragen im Tragetuch. Dabei wird das Kind mit einer speziellen Bindetechnik in einem sehr langen Tuch an den Körper von Mama oder Papa gebunden. Außerdem gibt es eine Vielzahl verschiedener Babytragen, bei welchen das Kind beispielsweise mithilfe von  Gurtsystem und Schnappverschlüssen an Ort und Stelle gehalten wird. Grundsätzlich gibt es drei unterschiedlichen Positionen in denen ein Baby oder Kleinkind getragen werden kann: auf dem Rücken, vor dem Bauch und auf der Hüfte. Jede einzelne Position hat ihre eigenen Vorteile. Die richtige Wahl nach der Geburt ist allerdings die Bauchposition, damit Sie beide ganz eng und nah beieinander sein können und Ihr Kind in angemessener Körperhaltung getragen werden kann. Nach und nach können Sie, sobald die Kleinen älter sind, andere Blickwinkel ermöglichen und sie entweder auf dem Rücken oder auf der Hüfte tragen. Diese beiden Varianten sind allerdings frühestens dann zu empfehlen, wenn die Kleinen ihr Köpfchen bereits allein aufrecht halten können.

Babymia ist eine kostenlose Informationsplattform, Kaufverträge und Bestellungen kommen auf den Babymia Webseiten nicht zustande. Alle Preisangaben der Onlineshops sind soweit nicht anders angegeben inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Kosten für Verpackung und Versand. Bei Babymia finden Sie Türschutzgitter, Bettschutzgitter und auch die in den ersten Monaten so wichige Babywippe. Wir vergleichen auch Kindermode und Babyklamotten. Bei der Kinderkleidung haben wir ein große Auswahl an Produkten. Für die Sicherheit der Babys benötiget man auch Treppenschutzgitter und das Babyphone. Bei dieser Babyausstattung sollte man auf Qualität achten und nicht am falschen Ende sparen. Babyartikel und Babymode, das ist Babymia, das Vergleichsportal im Internet.

 

Copyright © 2017 by Gabler Werbung • All Rights Reserved • SitemapImpressum

 

 

Unsere Website nutzt Cookies um bestimmte Bereiche / Funktionen bestmöglich darstellen zu können. Mit Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK